Isabell, 26, Göttingen

Hallo und willkommen auf meinem Profil. Ich habe mich dazu entschlossen mal online nach interessanten, prickelnden Verabredungen zu fahnden, weil ich feststellen musste, dass als Langzeitsinglefrau sich doch irgendwann gewisse Abnutzungseffekte einstellen.
Sexpartner finden auf herkömmliche Weise kann echt ziemlich anstrengend sein und auch ins Geld gehen.
Mal sehen, ob es online einfach ist und vielleicht auch etwas mehr Vergnügen bereitet.
Mittlerweile würde mir eine feste Sexfreundschaft schon reichen. Das muss nichts total Festes sein, sondern einfach unverbindlich und vor allem unkompliziert. Ich betone das Wort „unkompliziert“, denn Männer sind doch manchmal komplizierter als so manche Frau. Das sind jedenfalls meine leidigen Erfahrungen, die ich machen musste.

Ich möchte an dieser Stelle auch klarstellen, dass ich gar nicht auf Beziehunssuche bin. Habe mich mit meinem Singleleben arrangiert und habe gerade auch gar nicht die erforderlichen Ressourcen für eine feste Liebesbeziehung zur Verfügung. Mir reicht es gerade echt eine nette, lose Freundschaft zu haben, in der sich zwischendurch auch mal sexuell gegenseitig verwöhnen kann.
Außerdem habe ich diese Pseudoliebesschwüre auch satt. Ja ich habe den Glaube an wahre Liebe auch etwas verloren. Deswegen schätze ich jetzt auch erbarmungslose Ehrlichkeit. Typen, die einen Honig ums Maul schmieren und einem erzählen, wie toll man sei nur um einen ins Bett zu kriegen, nerven mich auch total. Dann schätze ich es doch lieber, wenn ein Mann ehrlich sagt, dass er eigentlich nur Sex will und vielleicht mal einen Videoabend mit gegenseitiger Massage. Ist doch gut, mag ich auch, wenn es nicht total pragmatisch abgeht.

Also sich Treffen, Kleidung ausziehen, Ficken, anziehen und rausgehen. Das ist mir dann wenn es nur so läuft doch etwas zu steril auf Dauer. Etwas mehr Gefühl darf dann doch dabei sein.
Außerdem kann man auch Knutschen und Kuscheln ohne dabei ein Liebespaar sein zu müssen.

Sexpartnersuche